0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Kundeninformation

Professional P 355 im Edelstahlgehäuse

Vacufox von ALLPAX

Vakuumieren neu definiert: Maximale Zeitersparnis und optimales Arbeiten dank neu entwickeltem automatischen Verschließmechanismus und Hochleistungs-Pumpen, somit ist nur ein kurzes bzw. kein Andrücken der Geräteklappe nötig. Durch das neue Pulse System (wiederholtes Ansaugen und Halten bis der gewünschte Druck erreicht ist) ist ein müheloses Vakuumieren von empfindlichen Produkten möglich.

 

Wie bei allen Vakuumgeräten der Serie P verfügt auch das Modell P 355 über technische Details, die ansonsten nur in großen professionellen Kammer-Vakuumverpackungsmaschinen zu finden sind.

 

Hier finden Sie passende Vakuumbeutel zu diesem Gerät.

Probieren Sie unser Vakuumbeutel Test Set aus. So stellen Sie gleich fest, welche Größen für Sie in Frage kommen und ganz nebenbei können Sie sich von der hervorragenden Qualität überzeugen.

 

Details, Highlights und Funktionen

  • automatischer Verschließmechanismus, kurzes bzw. kein Andrücken der Geräteklappe mehr nötig, d.h. optimierter Arbeitsvorgang
  • Hochleistungs Duo-Pumpe (erzeugt einen maximalen Unterdruck von beachtlichen  -0,965 mbar), d.h. maximales Vakuumergebnis, Sicherheit für Ihre Produkte.
  • Pulse System, d.h. kontrollierter Vakuumiervorgang speziell für Inhalte mit Flüssigkeiten oder empfindlichen Lebensmitteln wie Brot oder Früchte
  • neu zusätzlicher Startknopf im Griff des Gerätes - Deckel schließen, die Hand befindet sich am Griff und nun einfach den Knopf betätigen und der Arbeitsprozess wird gestartet
  • neue zusätzliche Funktion: "Impulse schweißen", in diesem Modus startet der Verschweißvorgang automatisch bei Deckelschließung; einfaches und schnelles Erstellen mehrerer Bodennähte nacheinander
  • Absaugvorrichtung rechts unter der Auffangschale, d.h. optimiertes Vakuumieren von Produkten mit hohem Flüssigkeitsanteil
  • 700 W Leistung
  • Große Vakuum-Kammer mit einer Vertiefung von 2,5 cm
  • Vollautomatik, automatischer Vakuumier-Verschließ-Vorgang
  • Einfache Reinigung durch gesteckte Dichtungen
  • Schlauchanschluss zur Vakuumerzeugung in Behältern
  • Digitale Programmierung
  • Breite 5 mm XL Schweißleiste
  • Elektronische Ventile und Mikroschalter
  • Integrierte Auffangschale
    praktisch: zu Reinigungszwecken einfach herausnehmen
  • Gratis im Lieferumfang: 100 Beutel einer Standardgröße
  • Vakuumieren mit handelsüblichen Gefrierbeuteln nicht möglich

ALLPAX PULSE-SYSTEM


Perfekte Problemlösung für das Verpacken druckempfindlicher Produkte.
Das ALLPAX-PULSE-SYSTEM ist das einzige richtig funktionierende System am Markt., da Sie als Bediener mittels Schalter die Vakuumpumpe ein- oder ausschalten können.
Nur so erreichen Sie das für das druckempfindliche Produkt passende Vakuum.
 

Arbeitsweise:

Befüllen Sie den Beutel und legen ihn in die Vakuummaschine, drücken Sie die Taste „Pulse vac“. Mit der Starttaste im Griff oder auf dem Display starten Sie den Vakuumiervorgang. Drücken und halten Sie die Starttaste so lange oder so oft, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Anschließend mit der „Seal-Taste“ den Beutel verschließen. Schweiß- und Abkühlvorgang der Naht funktioniert dann automatisch. Nach dem Signalton öffnet der Deckel selbstständig und Sie haben eine perfekt vakuumierte Verpackung.
 

Hinweis:

Eine perfekte Schweißnaht entsteht nur dann, wenn während des Siegelvorgangs ein möglichst hoher Druck auf die Beutelfolien ausgeübt wird.
Unsere Maschinen P250 und P355 erreichen dies, indem die Pumpe während des Siegelvorgangs automatisch startet und einen Unterdruck von mehr als 93 % herstellt.
Natürlich können Sie bei fast allen Vakuummaschinen anderer Hersteller den Vakuumiervorgang unterbrechen, indem Sie die Sealtaste drücken.
Wenn Sie ein genaues Teilvakuum erreichen möchten, ist dieser Vorgang in der Praxis nahezu undurchführbar.
Auch bei Maschinen, die mittels eines Ventils Luft von außen in das System einführen und dadurch den Vakuumiervorgang verlangsamen. Auch hier können Sie nicht kontrolliert ein Teilvakuum herstellen, sondern müssen genau aufpassen, und den richtigen Moment abwarten, bis im Beutel der gewünschte Unterdruck ist. Gerade bei kleineren Beutelformaten nahezu unmöglich.
Hinzu kommt, dass keine perfekte Schweißnaht entsteht, weil durch die Unterbrechung des Vakuumiervorgangs der erforderliche Unterdruck nicht mehr besteht.
 

ALLPAX® PROFESSIONELL

Die vollautomatische Vakuum -Verpackungsmaschine der Linie ALLPAX® Professionell P 355 ist eines der meist verkauften Modelle mit Edelstahl-Gehäuse. Das Pulse System ist speziell dafür entwickelt, dass die zu vakuumierende Ware vom Vakuum nicht zerdrückt wird (z.B. bei Brot oder Früchten). Die Vakuum-Verpackungsmaschinen der Produktlinie ALLPAX® sind speziell auf die Anforderungen gewerblicher Anwender ausgelegt. Die Hochleistungspumpe erzeugt in Sekunden ein perfektes Vakuum von enormen 97 %. Die einzigartige Bauform und die Wanne erlauben eine einfache Benutzung der Vakuumier-Beutel und garantieren eine perfekte Versiegelung bei jeder Anwendung. Für die Konstruktion wurden nur hochwertige und vielfach getestete Bauteile verwendet um die optimale Leistung zu erreichen.

 

Besonders hervorzuheben ist der vollautomatisch ablaufende oder kontrollierte Vakuumier- und Verschließ-Prozess. Dank der hohen Pumpenleistung erzeugt diese Maschine in kürzester Zeit ein ganz exzellentes Vakuum. Diese leistungsfähige Maschine kommt sowohl in der Gastronomie, im gewerblichen Bereich, als auch in der Industrie zum Einsatz. Aufgrund der voreingestellten Parameter sind Sie mit dieser Maschine in der Lage, Verpackungen in gleichbleibender Qualität herzustellen. Die Dichtungen sind großzügig bemessen. Sie sind nicht mit dem Gehäuse verklebt, sondern lediglich gesteckt. Dadurch können Sie zum Reinigen leicht entfernt werden und ein einfaches, schnelles Auswechseln ist somit gewährleistet.

 

Alle wesentlichen Bau-/Verschleißteile wurden ursprünglich für industrielle Einsätze konstruiert. Die Gerätetypen ALLPAX "P" 355, 500, 600, 700 sind Dank des hochwertigen Edelstahlgehäuses außerordentlich robust und für einen langfristigen Dauereinsatz geeignet.

 

Keine Überhitzung = Wie bei allen ALLPAX®-Vakuumiergeräten können Sie mit diesem Modell problemlos etwa 60 Schweißnähte hintereinander anfertigen. Durch den automatischen Zeitgeber- und das Abkühlsystem entsteht ein optimales Vakuum. Der Schließdeckel kann erst nach Abkühlen der Folienschweißnaht geöffnet werden.

 

In Kombination mit unseren ALLvac® -Vakuum-Beuteln, können nahezu alle Produkte verpackt werden. Die ALLvac® -Beutel sind aus hochwertigem PA/PE-Material und mit 90/100 µ besonders fest, so dass auch harte Gegenstände oder Waren mit hervorstehenden Unebenheiten – z.B. Knochen – besser und sicherer verpackt werden.

ALLPAX® = Sensor-gesteuertes Vakuum:
bedeutet, dass die Vakuum-Pumpe solange arbeitet, bis ein optimales Vakuum in der Verpackung erreicht wurde. Nach diesem Prinzip arbeiten alle Industrie-Vakuum-Verpackungsmaschinen.

Andere = Zeit-gesteuertes Vakuum:
Im Gegensatz dazu arbeiten nahezu alle anderen am Markt angebotenen Vakuum-Geräte mit einer voreingestellten Zeit. Das bedeutet, dass diese Geräte bei größeren Beuteln oder schwierigen Produkten, oft kein optimales Vakuum herstellen. Dies liegt daran, dass das im Beutel erzeugte Vakuum nicht gemessen wird, weil die Pumpe lediglich in der vom Werk voreingestellten Zeit arbeitet. Sobald die Zeit abgelaufen ist, schaltet die Pumpe ab, unabhängig davon, wie gut das Vakuum im Beutel ist.

ALLPAX® = Arbeitsablauf vom Vakuumieren bis zur Beutelverschließung:

AUTOM. ZYKLUS
  • Gerät einschalten, den Vakuumbeutel etwa 1 cm mit Öffnungsseite in Vakuum-Kammer einlegen,
  • Deckel schließen, Start-Taste drücken oder den Knopf im Griff betätigen
  • Der Deckel muss nicht angedrückt werden.
  • Das jeweilige Vakuumniveau wird im Display mit den Ziffern angezeigt.
  • Nach Erreichen des Vakuums schaltet sich automatisch der Schweißbalken ein.
  • Auf dem Display erscheint die Schweißzeit. Die Vakuummaschine beendet den Vakuummiervorgang automatisch.
MANUELL / PULSE SYSTEM
  • Diese Betriebsart ist sinnvoll, um ein Teilvakuum im Beutel zu erzielen.
  • Die Maschine saugt Luft ab und hält den Unterdruck, bis der Bediener die Taste "Seal-Pump" drückt.
  • Der Verschließvorgang läuft wie vor beschrieben ab
Accesoir-Taste
  • Diese Betriebsart wird gewählt, wenn Behälter vakuumiert werden sollen.
  • Der Adapterschlauch wird seitlichen am Gerät angeschlossen.
  • Nach Betätigen der Accessoire-Taste wird aus dem Behälter die Luft abgesaugt.
  • Die Schweißleiste wird bei dieser Einstellung nicht heiß, keine Verbrennungsgefahr.

Für weitere Informationen rund um das Vakuumieren klicken Sie bitte hier

Bei vielen Geräten anderer Hersteller ist ein vorzeitiges Öffnen des Gerätes möglich. Dadurch kann die Schweißnaht beschädigt werden. Es kommt zu sogenannten Luftziehern und die Verpackung wird wertlos.

ALLPAX / ALLvac ist ein eingetragenes Warenzeichen der ALLPAX GmbH & Co. KG

Technische Daten

Abmessungen B 390 x T 275 x H 150 mm
Vakuumerzeugung in Beuteln mit Struktur, Behältern, Gefäßen
Betriebsarten Vollautomatisch, Manuell, Reines Vakuum (für Behälter)
Schweißbalken 1 x 310 mm
Schweißnaht 1 x 5 mm XL Sicherheitsschweißnaht
Start nach Schließen des Deckels per Mikroschalter
Luftwiedereintritt elektronisch gesteuertes Elektro-Ventil
Kontrolltafel Digitale LED Anzeige
Pumpe Vakuumpumpe Dual, 700 W
Typ max. -965 mbar Unterdruck
Spannung 220 V - 240V ~ 50 Hz
Leistung max. 700 W
Gehäuse Edelstahl, Kunststoff
Gewicht 6 kg

Kundenbewertungen 0

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Schreiben Sie jetzt Ihre persönliche Erfahrung mit diesem Artikel und helfen Sie anderen bei deren Kaufentscheidung


Einloggen und Bewertung schreiben

Kunden interessiert auch

*Preisangaben exkl. MwSt.und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang, technische Änderungen vorbehalten.
ALLPAX GmbH & Co. KG, Zur Seeschleuse 14, 26871 Papenburg, Deutschland
Internet: http://www.allpax.de
Email: info@allpax.de Tel.: +49 (0)4961 66499 0